Um die NetBSD-aktuellen Tarballs herunterzuladen, die sich unter /pub/NetBSD/NetBSD-current/tar_files/src befinden, befolgen Sie einfach die gleichen Schritte wie in Abschnitt30.3.2, “Quellen für einen NetBSD-Stallzweig herunterladen”, aber verwenden Sie diesen Pfad. Es gibt keine Tarballs für die Quellen der sicherheits-kritischen Zweige. Die empfohlene Alternative besteht darin, tarballs für die neueste sicherheitskritische Version herunterzuladen (folgen Sie einfach den Schritten in Abschnitt30.3.1, “Download von Quellen für eine NetBSD-Version”) des gewünschten sicherheits-kritischen Zweigs, und dann cvs(1) zum Aktualisieren auf den sicherheitskritischen Zweig zu verwenden. Wenn Sie beispielsweise Quellen für den Sicherheits-/kritischen Zweig “netbsd-7-1” abrufen möchten und die neueste Sicherheits-/kritische Version “7.1.2” ist, laden Sie Tarballs aus der Version “7.1.2” herunter und aktualisieren dann wie folgt auf den Sicherheits-/kritischen Zweig “netbsd-7-1”: Änderungsprotokoll: Sie können das Änderungsprotokoll hier lesen: Stable Branch und Unstable Branch. Für die neuesten Änderungen müssen Sie eine Version von CVS abrufen und selbst kompilieren (siehe Entwicklung), oder die Testversion wie unten beschrieben ausprobieren. Die Tarballs für die Quellen einer bestimmten Version sind unter /pub/NetBSD/NetBSD-/source/sets/ auf ftp.NetBSD.org (oder einem Spiegel) verfügbar, wobei die Version ist, die Sie abrufen möchten (z. B. 9.0). Es ist manchmal schneller, mit dem Herunterladen eines Quell-Tarballs zu beginnen.

Sie können Tarballs (siehe tar(1)) von ftp.NetBSD.org (oder einem anderen Spiegel) für eine Reihe von Releases oder Zweigen herunterladen. Diese Tarballs enthalten die CVS-Verzeichnisse, sodass Sie Ihren Quellbaum mit cvs(1) weiter aktualisieren können, wie im Abschnitt CVS erläutert. Stellen Sie sicher, dass die Umgebungsvariable CVS_RSH auf “ssh” festgelegt ist. NetBSD-Stallzweige sind eine Variante von “Wartungszweigen”. Bitte lesen Sie den Abschnitt30.2, “Terminologie”. . . Wo ist das auszucheckende Release-Tag, z.B. “netbsd-9-0-RELEASE”.

Wenn Sie einen späteren Patchlevel abrufen möchten, verwenden Sie z.B. “netbsd-9-0-RELEASE”. CVS ist ein Versionskontrollsystem, eine wichtige Komponente des Source Configuration Management (SCM). Mit ihm können Sie den Verlauf von Quellendateien und Dokumenten aufzeichnen. Es erfüllt eine ähnliche Rolle wie die freie Software RCS, PRCS, und Aegis Pakete. Um die NetBSD-Quellen (Kernel und Userland) für eine bestimmte Version zu erhalten, führen Sie den folgenden Befehl aus, nachdem Sie CVSROOT wie oben gezeigt gesetzt haben: Nach einem schlimmen Autounfall vor über 5 Jahren habe ich für den Rest meines Lebens Schmerzmanagement benötigt. In der Notwendigkeit, Ich musste EINE genaue Apotheke Standort zu wählen, um alle meine Rezepte zu füllen.